Museum, Luzern

Richard-Wag­ner-Museum

Hier in Trib­schen lebte, schrieb und kom­po­nierte Richard Wagner. Die „Mei­ster­singer” wurden hier voll­endet, „Sieg­fried” und „Tristan und Isolde” ent­stan­den hier. Zur Geburt des Sohnes Sieg­fried schrieb er hier das „Sieg­fried-Idyll”.

Museum, Pirna

Ri­chard-Wagner-Museum Jagd­schloss

Wag­ners Lebens- und Schaf­fens­weg in Sach­sen bis 1850.

Museum, Bayreuth

Richard Wagner Museum

„Haus Wahn­fried”, ehe­mali­ger Wohn­sitz Richard Wag­ners u. seiner Familie. Aus­stel­lung zu Leben und Werk Richard Wagners, Ge­schich­te der Bay­reu­ther Fest­spiele. Audio-, Video­vor­füh­run­gen, Sonder­aus­stellun­gen.

Museum, Pirna

Ri­chard-Wag­ner-Mu­seum Lohen­grin­haus

Die älte­ste von vier au­then­tischen, museal ge­nutz­ten Wohn­stätten Richard Wag­ners. Histo­rische Instru­mente, Wag­ners Dresd­ner Zeit von 1842 bis 1849.

Museum, Leipzig

Der junge Richard Wagner

Klassi­zi­sti­sche Aula von 1827, heute einer der wenigen authen­tischen Orte in Leipzig, die an das Wirken des großen Sohnes der Stadt erinnern. Per­sön­lich­keit des jungen Richard Wagner, Jugend, Umfeld, musi­ka­li­sche Aus­bil­dung, prä­gende Bildungs­ein­drücke und Früh­werk.

Gebäude, Dietfurt an der Altmühl

Wagnerei-Museum Zacherl

Wagner­werk­stätte im Zu­stand von 1920/1930. Voll funk­tions­fähige histo­ri­sche Maschi­nen wie Band­säge, Hobel­maschine und Rad­maschine ein­schließ­lich Trans­mission. Wohn- und Arbeits­welt einer Hand­werker­familie vor 100 Jahren.

Museum, Wutha-Farnroda

Hör­sel­berg­muse­um

Stall­ge­bäude des denk­mal­ge­schütz­ten Pfarr­hofs. Die Hörsel­berge, Geo­logie und Ent­ste­hung mit einzig­artigen Fos­silien­funden. Tann­häuser-Kompo­nist Richard Wagner, Märchen­sammler Ludwig Bech­stein. Regio­nales Back­hand­werk.

Zoo, Königswinter

Dra­chen­welt Kö­nigs­win­ter

Mysti­scher Ort, der Ein­blicke in die Welt der Nibe­lungen­sage ge­währt: Wag­ners „Fafner” in der Oper „Sieg­fried”, Re­kon­struk­tion eines Dino­sauriers, Rep­tilien­zoo mit um die 100 leben­den Tieren.

Museum, Bodenmais

Kammersänger Bernd Weikl Museum

Der deutsch-österreichische Opern- und Konzertsänger (Bariton), Buchautor und Opernregisseur Bernd Weikl, bekannt durch seine Rolle des Hans Sachs in Richard Wagners Oper „Die Meistersinger von Nürnberg”. Plakate, Preise und Auszeichnungen, private Fotos, Auszüge aus CD- und DVD-Aufnahmen.

Techn. Denkmal, Wien

Otto Wagner Pavillon am Karls­platz

Wien

Otto Wagner-Hof­pavillon Hietzing

Sakralbau, Wien

Otto Wagner Kirche am Steinhof

Otto Wagners Kirche zählt zu den bekann­testen Bauten Wiens und ist ein einzig­artiges „Gesamt­kunst­werk” der Wiener Moderne.

Museum, Bayreuth

Franz-Liszt-Museum

Leben und Werk des Kom­po­ni­sten Franz Liszt, Gegen­stände aus seinem per­sön­li­chen Besitz, der Ibach-Flügel aus Haus Wahn­fried, Liszts Stumm­klavier, hand­schrift­liche Briefe, seltene Werk­erst­aus­gaben u.v.m.

Museum, Hohenems

Ni­be­lun­gen-Mu­se­um

Das vier­tei­li­ge Musik­drama „Der Ring des Nibe­lun­gen” von Richard Wagner. Be­deu­tende Um­setzun­gen des Nibe­lun­gen-Themas für Bühne und Film. Sän­gerin Lilli Leh­mann und Tenor Franz Nach­baur.

Museum, Eisenach

Reu­ter-Wag­ner-Mu­seum

Museum, Chiemsee

König Ludwig II. Museum

1873 erwarb König Ludwig II. von Bayern die Herreninsel als Standort für sein Neues Schloss Herrenchiemsee

Museum, Willisau

Musik­instru­menten­samm­lung Willisau

Euro­päi­sche Musik­instru­mente mit Schwer­punkt Schweiz. Samm­lung Patt: nach­ge­baute Instru­mente des Mittel­alters und der Re­nais­sance. Samm­lung Hein­rich Schu­macher: origi­nale Instru­mente des 16. bis 20. Jahr­hun­derts.

Museum, Bayreuth

Jean-Paul-Museum Bay­reuth

Auto­gra­phen, Erst­aus­gaben, Bild­mate­rial und Er­in­ne­rungs­stücke an Jean Paul, der sich 1804 in Bay­reuth nieder­ließ.

Museum, Leonberg

Chri­stian-Wagner-Haus Warm­bronn

Ori­gi­nal-Wohn­stuben des Dich­ters Chri­stian Wagner. Dauer­aus­stel­lung über Leben und Werk, Heimat­ge­schichte, Bauern­garten.

Museum, Zürich

Museum Riet­berg

Kunst aus Asien, Afrika, Amerika und Ozeanien.

Museum, Würzburg

Martin von Wagner Museum

Kunst­werke und Alter­tümer des Mittel­meer­raumes, vor­wie­gend aus Grie­chen­land, aber auch etru­ski­sche und römi­sche, ägyp­ti­sche und vorder­asia­tische Kultur. Deut­sche, nieder­län­di­sche und italie­ni­sche Ge­mälde des 16.-19. Jhs., Skulp­turen von Tilman Riemen­schneider. Hand­zeich­nun­gen und Druck­graphik.

Museum, Ostheim vor der Rhön

Wag­nerei­museum Stampff

Werk­statt-Museum mit Trans­mission, Rad­grube und aller­lei Werk­zeugen.

Museum, Absberg

Regens Wagner Bauern­hof­museum Müßig­hof

Gebäude, Mössingen

Re­chen­ma­cher­haus Wag­ner

Burg, Eisenach

Wart­burg

Kunst und Kunst­hand­werk der Refor­ma­tions­zeit und des Histo­ris­mus.

Schloss, Meiningen

Schloss Elisa­bethen­burg

Kunst und Kunst­hand­werk aus 8 Jahr­hun­der­ten, Thea­ter­ge­schich­te des 19. und 20. Jahr­hun­derts, Musik­ge­schichte des 18. bis 20. Jahr­hun­derts.

Beitrag, 24.3.2020

Unterwegs in Meiningen

Die thüringische Kleinstadt mit knapp 25.000 Einwohnern bietet erstaunlich viel Museum.

Museum, Wien

Ernst Fuchs Museum

Ehe­ma­lige Otto Wag­ner-Villa. Frühe Zeich­nun­gen aus den 40er Jahren des legen­dären Be­grün­ders der Wiener Schule des Phan­ta­sti­schen Rea­lis­mus Ernst Fuchs. Kost­bare Miniatur-Male­reien aus den 50ern, die großen Blei­stift-Zeich­nungen aus den 60er Jahren, Monu­mental-Gemälde wie „Das Zeichen des Moses”.

Museum, Urfeld

Walchen­see Museum

Das Museum im ehe­ma­ligen „Hotel zur Post”. Künst­ler, die am Wal­chen­see gelebt und ge­wirkt haben, insb. Lovis Corinth, der 1918-1925 zeit­weise in Urfeld wohnte. Um­fang­reiche heimat­kund­liche Samm­lun­gen.

Museum, Sontheim

Heimat­museum Schloss Brenz

Orts- und volks­kund­liche Samm­lung, bäuer­liches Haus­gerät, Keramik und Waffen.

Museum, Xanten

Siegfried­Museum Xanten

Das Nibe­lun­gen­lied und seine im­mens große Be­deu­tung von der Zeit der Völker­wan­de­rung über das Mittel­alter bis in die Gegen­wart.

Museum, Kinding

Technik anno dazu­mal-Museum Kratz­mühle

100 Jahre Strom­ge­schichte in der Kratz­mühle, Elek­tri­fi­zie­rung der Region. Ent­wick­lung im Fahr­zeug­bau von der Wagner­werk­statt bis zum Auto­mobil und Motor­rad. Hand­werke wie Schuster, Schneider, Hand­schuh­macher, Messer­schmied u.v.m.

Museum, Fislisbach

Dorf­museum Fislis­bach

Werkstatt, Bazenheid

Toggen­burger Schmiede- und Werk­zeug­museum

Museum, Weiden i.d.Oberpfalz

Stadt­museum

Stadt­ge­schichte, Volks­kunde, Hand­werk, Por­zellan, Spiel­zeug, Krippen. Max Reger Samm­lung.

Museum, Rafz

Orts­museum Rafz

Museum, Lindewerra

Stock­macher­museum

Ge­schich­te der Stock­mache­rei in Linde­werra, be­grün­det durch Wilhelm-Ludwig Wagner.

Museum, Windisch

Orts­museum Schür­hof

1273 erst­mals als habs­burgi­scher Meier­hof Win­disch er­wähn­ter Hof. Geräte aus Land­wirt­schaft, Haus­halt und Gewerbe. Werk­stätten alter Berufe wie Küfer, Wagner, Zimmer­mann, Schreiner, Schuh­macher und Schmied. Histo­rische Wohn­ein­rich­tung. Museums­rebberg.

Museum, Gießen

Heimat­museum Rödgen

Aus­schnitte aus dem Leben des vori­gen Jahr­hun­derts. Küche, Schlaf­zimmer und gute Stube. Arbeits­plätze von Wagner, Küfer, Schuster, Hausfrau, Schnei­derin, Friseu­rin sowie zahl­reiche Werk­zeuge und All­tags­gegen­stände.

Museum, Leipheim

Heimat- und Bauern­kriegs­museum Blaue Ente

Museum, Schönecken

Hand­werker­museum

Museum, Bottmingen

Dorf­museum Bott­mingen

Land­wirt­schaft­liche Geräte und Ma­schinen, u.a. großer Leiter­wagen und Pferde­geschirr. Werk­zeuge für den Holzer, Schreiner, Zimmer­mann, Küfer, Wagner, Maler, Schuh­macher, Sattler und Bäcker. Ein­ge­rich­tete Schmiede/Schlos­serei. Haus­wirt­schaft­liche Geräte.

Museum, Holzgerlingen

Heimat­museum Holz­gerlingen

Ehe­ma­li­ges Schul­haus von 1871. Histo­ri­scher Klas­sen­raum, kom­plette Ein­rich­tung einer Schmie­de, hand­werk­liche Gerät­schaften von Schrei­ner, Wagner, Sattler, Seiler, Schuh- und Bürsten­macher. Hafner­hand­werk, Holz­ger­lin­ger Ofen­wand­plätt­chen.

Schloss, Hohenschwangau

Schloss Neu­schwan­stein

Ab 1868 von König Ludwig II. von Bayern er­rich­tetes Mär­chen­schloß auf einem zer­klüf­te­ten Felsen hoch über der Pöllat­schlucht. Bis zum Tod des Königs 1886 war nur der fünf­stöcki­ge Palas voll­endet. Im Thron­saal fehlt noch, gerade­zu sym­bo­lisch, der Thron.

Museum, Kölliken

Salzme­hus

Bäuer­liches Wohn­muse­um mit Salz­kam­mer. Geräte von Land- und Forst­wirt­schaft, Bienen­zucht und Hand­werk (Stroh­dach­decker, Wagner, Feilen­hauer, Zimmer­mann, Schrei­ner, Tüchel­bohrer, Schuh­macher, Schmied, Zi­garren­macher, Stör­metzger). Ur­ge­schicht­liche Samm­lung.

Museum, Arrach

Bayer­wald Hand­werks­museum

Baye­ri­sche Hand­werks­berufe wie Schuster, Drechs­ler, Besen­binder, Zimmer­mann, Schnaps­brenner. Bauern­stube aus dem 19. Jahr­hun­dert, Geräte und Ma­schi­nen zum Thema Hand­werk.

Museum, Waldaschaff

Heimat­museum Wald­aschaff

Land­wirt­schaft und Land­wirt­schafts­tech­nik, Kutschen, Mause­fallen, Spiel­zeug.

Museum, Heuchelheim

Hei­mat­mu­seum Heu­chel­heim

Entwicklung Heuchelheims vom Bauerndorf zum Industrieort. „Tante-Emma-Laden” aus den 1950er Jahren, ländliches Handwerk, bäuerliche Wohnkultur und landwirtschaftliche Geräte. Im Aussenbereich Schienen­fahr­zeuge.

Museum, Bergweiler

Eifel-Heimat­museum

Lokal­ge­schich­te des Dor­fes Berg­weiler. Bäuer­liche Ver­gan­gen­heit und dörf­liches Hand­werk, wie etwa land­wirt­schaft­liches Arbeits­gerät für Hof, Feld, Wein­berg und Wald oder Hand­werks­zeug aus dem 19. Jahr­hun­dert für Schrei­ner, Wagner oder Schmied.

Museum, Fiss

s’Pau­les und s’Seppls Haus

Mate­riell ge­teil­tes Mittel­flur­haus aus dem 15. Jahr­hun­dert: 2 Küchen, 2 Stuben, 2 Ställe. Schlaf­kammern, Vorrats­räume, Plumps­klo, Wag­nerei mit voll­stän­diger Aus­stattung, Ein­rich­tung, Werk­zeuge, Alltags­objekte.

Museum, Riedstadt

Heimat­museum Wolfs­kehlen

Altes Bauern­gehöft mit Stal­lun­gen und Scheune. Altes Klassen­zimmer, Küche, Wohn- und Schlaf­zimmer, Schuster­werk­statt, Speng­lerei und Wagner­werk­statt.

Museum, Simonswald

Dorf­museum Jocken­hof Ober­simons­wald

Gerät­schaf­ten des Simons­wälder­tales. Knecht- und Magd­kammer mit origi­nalen Möbeln und Kleidern um 1850 bis 1950.

Museum, Oberriet

Gemeinde­museum Rothus

Leben und Arbeiten im 19. und 20. Jh., bäuer­liche All­tags­kultur, Brauch­tum, Torf­steche­rei, Rhynot-Geschichte der Rhein­hoch­wasser, Mais­anbau, Schuh­macherei, Schmiede, Wag­nerei und Holz­bear­bei­tung, jährlich wech­selnde Sonder­aus­stellun­gen.

Museum, Schweisweiler

Leo’s Tenne

Tra­di­tio­nelle Hand­werks­be­rufe wie Schmied, Ziegler, Stein­metz, Hand­former und Wagner.

Schloss, Roth

Museum Schloß Ra­tibor

Ab­wechs­lungs­reiche und mit­unter kuri­ose Samm­lung zur Ge­schich­te von Schloß und Stadt. Lebens­welt der Rother Be­völ­ke­rung. Spiel­zeug­samm­lung.

Gebäude, Amerang

Bauern­haus­museum Amerang

Aus­ge­wähl­te Bei­spie­le von Bauern­höfen mit Neben­ge­bäuden des öst­lichen Ober­bayern, Ge­bäude des länd­lichen Hand­werks: Säge­mühle, Schmiede, Sei­lerei, Wag­nerei, Ge­treide­mühle.

Museum, Markt Erlbach

Rangau-Hand­werker­museum

Statt­li­ches Fach­werk­ge­bäude. Werk­stätten der Büttner, Wagner, Seiler, der Weber, Schmiede und Bader. Her­stel­lung von Blech­blas­instru­men­ten, Arzt­praxis und „Tante-Emma-Laden”.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
# © Webmuseen Verlag