Museum

Appenzeller Volkskunde-Museum

Dorf, bei der Schaukäserei

Stein: Appenzellische Sennen-Kultur. Käsen, Weben und Sticken, vorgeführt auf originalen Geräten aus dem 19. Jh., Appenzeller und Toggenburger Bauernmalereien.

Das Volkskunde-Museum mitten im prächtigen Appenzeller Hügelland widmet sich der appenzellischen Sennen-Kultur, aber auch der wirtschaftlichen Grundlage Appenzell Ausserrhodens. Käsen, Weben und Sticken werden auf originalen Geräten aus dem 19. Jh. vorgeführt. Eine spezielle Sehenswürdigkeit ist die Sammlung von Appenzeller und Toggenburger Bauernmalereien. In Sonderausstellungen werden kontinuierlich historische, volkskundliche und kunsthistorische Themen behandelt.

POI

Volkskundemuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #110140 © Webmuseen