Version
11.6.2024
Stierkäfer zu „Arten des Jahres 2024 am Oberrhein”, DE-76189 Karlsruhe

Ausstellung 14.03. bis 08.09.24

Arten des Jahres 2024 am Oberrhein

Naturschutzzentrum Karlsruhe-Rappenwört

Hermann-Schneider-Allee 47
DE-76189 Karlsruhe
0721-950470
info@nazka.de
Ganzjährig:
Di-Fr 12-17 Uhr
So+Ft 11-17 Uhr

Jedes Jahr werden in Deutschland um die 30 Pflanzen- und Tierarten zu „Arten des Jahres” gekürt. Damit soll auf die biologische Vielfalt in unserem Lande und auf die Bedeutung einer jeden Art für intakte und stabile Ökosysteme sowie deren Schutz aufmerksam gemacht werden.

Einige der Arten des Jahres 2024 kommen auch am Oberrhein vor, zum Beispiel Kiebitz, Igel, Stierkäfer, Blauschwarze Holzbiene, Schwarzer Holunder, Blutweiderich und Schopftintling. Bebilderte Poster, eine Fotoschau, Infobroschüren, eine Vitrine mit einem Kiebitz-Präparat und Ausmalbilder laden Groß und Klein zur Beschäftigung mit den Arten des Jahres ein und erläutern wie wir sie schützen können.

POI

Ausstellungsort

Natur­schutz­zentrum Karls­ruhe-Rappen­wört

Natur der Rhein­aue. Schau­tafeln und Modelle zur Ent­ste­hungs­ge­schich­te des Rheins, die öko­lo­gi­sche Be­deu­tung und Wertig­keit der Auen und ihre Ge­fähr­dung durch die mensch­liche Nut­zung. Kinder- und Familien­erlebnis­raum.

Museum, Karlsruhe

Staat­liche Kunst­halle Karlsruhe

Deut­sche Male­rei des 15. bis 20. Jahr­hun­derts, fran­zö­si­sche und nieder­ländi­sche Male­rei des 16. bis 20. Jahr­hun­derts, inter­natio­nales Kabi­nett.

Museum, Karlsruhe

ZKM Museum für Neue Kunst

Kunst­samm­lun­gen des ZKM (Male­rei, Video, Foto, Skulp­tur, Instal­la­tionen), Werke der Kunst seit 1960 aus den vier baden-württem­ber­gi­schen Privat­samm­lungen Sieg­fried Weis­haupt, Froeh­lich, FER und Grässlin. Jähr­lich meh­rere große Wechsel­aus­stellungen.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#3102563 © Webmuseen Verlag