Panometer Dresden

Dresden im Barock und Dresden 1945

Gasanstaltstraße 8b
01237 Dresden

0341-3555340
service@panometer.de

www.panometer.de/dresden/panometer-dresden/

Sa-So+Ft 10-18 Uhr
Mo-Fr 10-17 Uhr

In der künst­le­ri­schen Moment­auf­nahme von Yadegar Asisi, reali­siert im ehe­ma­ligen Gaso­meter, reisen Be­sucher zurück in die Epo­che des Dresd­ner Barock zwi­schen 1695 und 1760 – und ab 28.4.2018 ins zer­störte Dres­den von 1945.

Bild
Detail aus dem Panorama zum barocken DRESDEN von Yadegar Asisi von der Besucherplattform
Panometer Dresden :: Bildende Kunst
  • Mini-Map mit Marker
  • Facebook
In der künstlerischen Momentaufnahme von Yadegar Asisi, realisiert im ehemaligen Gasometer, reisen Besucher zurück in die Epoche des Dresdner Barock zwischen 1695 und 1760 und lernen die Stadt in Ihrer Glanzzeit kennen. Sie tauchen in die sächsische Residenzstadt ein und lernen das quirlige Alltagsleben der Bürger, Händler, Elbtreidler, Dienstmägde und Handwerker in der Stadt kennen. Der facettenreiche Ausblick vom 15 Meter hohen Besucherturm sowie der 15-minütige Tag- und Nachtwechsel, der sowohl akustisch als auch optisch simuliert wird, lassen das Panorama umso lebendiger erscheinen.