Version
1.8.2013
Hofansicht zu „Deutsches Kolonialmuseum (Museum)”, DE-97348 Rödelsee
 zu „Deutsches Kolonialmuseum (Museum)”, DE-97348 Rödelsee
 zu „Deutsches Kolonialmuseum (Museum)”, DE-97348 Rödelsee

Museum

Deutsches Kolonialmuseum

(Ausstellung zur Kolonialgeschichte)

Hauptstraße 7
DE-97348 Rödelsee

In Fröhstockheim erhalten die Besucher einen Einblick in den überseeischen afrikanischen Teil der deutschen Militärgeschichte. Norbert Linke hat eine private Sammlung zur kaiserlichen Schutztruppe in den ehemaligen afrikanischen Schutzgebieten zusammengetragen, die seit 2004 für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Auf ca. 50 qm Ausstellungsfläche informieren zahlreiche originale Exponate, u.a. Uniformen, Ausrüstungsgegenstände, Dokumente, Fotos, Bücher sowie Geld und Postsachen, Nachlässe verschiedener Persönlichkeiten, bekannter Offiziere und dem Großvater des Sammlers, Vize-Feldwebel Leonhard Köberlein (7. Kamelreiterkompanie), über die kaiserliche Schutztruppe in Afrika.

POI

Museum, Rödelsee

Elf­leins­häusla

Das nach ihrer letzten Bewohnerin benannte „Elfleinshäusla” versetzt seine Besucher in die eigene Kindheit und weit darüber hinaus in die so genannte „gute alte Zeit” zurück.

Museum, Iphofen

Knauf-Museum

Ab­güsse be­rühm­ter Bild­werke aus fünf Jahr­tausen­den und vier Erd­teilen.

Museum, Kitzingen

Deutsches Fast­nacht­museum

Fast­nachts­bräuche im deut­schen und euro­päi­schen Raum. Sit­zungs­karne­val, histo­ri­sche Ent­wick­lung von Karne­val und Fast­nacht. In der Schatz­kammer Fast­nachts­orden und Kron­ju­welen.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#996674 © Webmuseen Verlag