Ausstellung 18.07. bis 01.11.20

Kunsthalle Vogelmann

Ayse Erkmen

Heilbronn, Kunsthalle Vogelmann: Die international viel beachtete Künstlerin sorgt seit mehr als vier Jahrzehnten mit ihrem vorwiegend ortsbezogenen Arbeiten immer wieder für Überraschungen. Bis 1.11.20

Ayse Erkmen erhält den Ernst Franz Vogelmann-Preis für Skulptur 2020. Die Jury würdigt die in Berlin und Istanbul lebende Bildhauerin als eine äußerst wandlungs- und ideenreiche Repräsentantin der zeitgenössischen Kunst mit einem weitgefassten Skulpturenbegriff.

Die international viel beachtete Künstlerin sorgt seit mehr als vier Jahrzehnten mit ihrem vorwiegend ortsbezogenen Arbeiten immer wieder für Überraschungen. Dabei verfolgt Sie bewusst keinen wieder erkennbaren Stil. Die spezifischen Eigenheiten eines Ortes reflektiert sie im jeweiligen Kontext: mal historisch-institutionell, mal gesellschaftlich-kulturell.

Kunsthalle Vogelmann ist bei:
POI
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1048612 © Webmuseen