Balthus

Fondation Beyeler
2.9.2018-1.1.2019

Baselstrasse 101
4125 Riehen

www.beyeler.com

Mo-Di, Do-So 10-18 Uhr
Mi 10-20 Uhr

In seinen eben­so ruhe­vollen wie spa­nnungs­reichen Werken treffen Gegen­sätze zu­sammen, die Wirk­lich­keit und Traum, Erotik und Unbe­fangen­heit, Sach­lich­keit und Rätsel­haftig­keit sowie Ver­trautes und Unheim­liches auf einzig­artige Weise ver­binden.

    Bild
    Balthus, La partie de cartes, 1948-1950, Öl auf Leinwand, 140 x 194 cm
    Balthus :: Ausstellung
    • Mini-Map mit Marker
    Balthus, mit vollem Namen Balthasar Klossowski de Rola (1908–2001), zählt zu den letzten grossen Meistern der Kunst des 20. Jahrhunderts und zu den meist diskutierten Künstlern der Moderne. Die Fondation Beyeler widmet ihm eine retrospektiv angelegte Ausstellung, die rund 40 bedeutende Gemälde aus sämtlichen Schaffensphasen vereint und Balthus‘ vieldeutige Bildwelt reflektiert.

    In seinen ebenso ruhevollen wie spannungsreichen Werken treffen Gegensätze zusammen, die Wirklichkeit und Traum, Erotik und Unbefangenheit, Sachlichkeit und Rätselhaftigkeit sowie Vertrautes und Unheimliches auf einzigartige Weise verbinden.