Version
12.5.2023
Smetana Museum zu „Bedřich Smetana Museum (Museum)”, CZ-11000 Praha (Prag)
Smetana-Porträt zu „Bedřich Smetana Museum (Museum)”, CZ-11000 Praha (Prag)
Raumansicht zu „Bedřich Smetana Museum (Museum)”, CZ-11000 Praha (Prag)
Flügel zu „Bedřich Smetana Museum (Museum)”, CZ-11000 Praha (Prag)
Noten umblättern zu „Bedřich Smetana Museum (Museum)”, CZ-11000 Praha (Prag)
Smetana-Brille zu „Bedřich Smetana Museum (Museum)”, CZ-11000 Praha (Prag)
Kranzschleifen zu „Bedřich Smetana Museum (Museum)”, CZ-11000 Praha (Prag)
Smetana Büste zu „Bedřich Smetana Museum (Museum)”, CZ-11000 Praha (Prag)

Museum

Bedřich Smetana Museum

Muzeum Bedřicha Smetany

1 Novotného lávka 1
CZ-11000 Praha (Prag)
Ganzjährig:
Mo, Mi-So 10-17 Uhr

Das Museumsgebäude, mit seinen reichen Sgraffitodekoration eines der schönsten Gebäude der Neorenaissance in Prag, befindet sich in der Nähe der Karlsbrücke und gehört zum Gebäudekomplex der ehemaligen Altstädter Mühlen. Es bietet einen einzigartigen Blick auf die Moldau und das Panorama der Prager Burg.

Seit Beginn seines Bestehens hat das Museum systematisch umfangreiche Sammlungen zusammengetragen, die nicht nur Leben und Werk des Komponisten Bedřich Smetana, sondern auch seine Zeit und das Schicksal seiner Werke im In- und Ausland vom 19. Jahrhundert bis heute dokumentieren. Seit 1976 ist es Teil des neu gegründeten Museums für tschechische Musik, welches wiederum zum Nationalmuseum gehört.

POI

Haupthaus, Praha (Prag)

Tschechisches Museum für Musik

Pracht­voller Saal, vom National­museum mit Musik belebt. Streich- und Zupf­instru­mente, Harfen, Blas- und Schlag­instru­mente, Harmo­nikas, Tasten­instru­mente, Orgeln, mecha­nische Musik. Mozart­klavier.

Beitrag, 10.6.2023

Durch Prags Museen

In der tsche­chi­schen Haupt­stadt kommen Museums­gänger und Musik­lieb­haber gleicher­maßen auf ihre Kosten: National­museum, Tsche­chi­sches Museum für Musik, Smetana-Museum, Dvořák-Museum, Burg.

Museum, Praha (Prag)

Palais Lobko­wicz

Palais aus der zweiten Hälfte des 16. Jahr­hunderts. Welt­berühmte Gemälde von Canaletto, Bruegel, Velázquez und weiteren. Waffen und Rüstungen, Auto­graphen von Haydn, Mozart und Beet­hoven.

Museum, Praha (Prag)

Nationalmuseum

Histo­risches Gebäude im Stil der Neo­renais­sance und eines der be­deutend­sten Gebäude Prags. Minera­logie, Paläon­tologie, Anthro­pologie, Geschichte, Natur und Kunst.

Museum, Praha (Prag)

Ethno­graphi­sches Museum

Klassi­zi­sti­sches Kinský-Sommer­schloss am Hang der ehe­maligen Weinberge. Aus­stellungen über die einzig­artige Volks­kultur der böhmi­schen Länder und Europas.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#2102053 © Webmuseen Verlag