Version
30.6.2014
 zu „Bergring-Museum (Museum)”, DE-17166 Teterow
Schule wie 1900

Museum

Bergring-Museum

Schulkamp 2
DE-17166 Teterow
Ganzjährig:
Di-Fr 10-12, 13-17 Uhr
So 14-17 Uhr

In mehreren Räumen werden den Besuchern interessante und einmalige Exponate aus der langjährigen Geschichte des Motorsports auf dem Teterower Bergring präsentiert. Zu den wertvollsten Ausstellungsstücken gehören dabei den neben vielen Siegertrophäen die Original-Sandbahnmaschinen der Bergring-Legende Erich Bertram.

Aus der anfänglich kleinen Ausstellung wurde im Laufe der Jahre eine umfangreiche Sammlung, die Dank zahlreicher Leihgaben und Neuzugänge ständig komplettiert und erweitert wird.

Die musealen Ausstellungen befinden sich in dem einstigen Mädchenschulhaus von 1885 auf dem Teterower Schulkamp, dessen Entstehung auf eine Stiftung des Teterower Pastors Felix Fieder 1699 zurück geht. Nach endgültigem Auszug der Schule übernahm das Stadtmuseum Teterow 1998 das Gebäude.

POI

Museum, Teterow

Stadt­museum Tete­row

Museum, Warnkenhagen

Thünen Museum Tellow

Gutshof­ensemble. Ur- und Früh­ge­schichte, histo­ri­sche Land­tech­nik. Samm­lung Johann Hein­rich von Thünen, Pionier der Agrar- und Wirt­schafts­wissen­schaften und Vater der „Thünen­schen Kreise”.

Park, Güstrow

Na­tur- und Um­welt­park Gü­strow

Über 1000 Tiere in 76 Arten in zum Teil begeh­baren Gehe­gen. Unter­wasser­welt, Boden­erleb­nis­pfad.

Museum, Waren

Mürit­zeum

Deutsch­lands größ­tes Aqua­rium für ein­hei­mi­sche Süß­wasser­fische. Natur­erlebnis­aus­stellung zum Wald und zur Vogel- und Wasser­welt, Museums­garten, Sonder­aus­stellung, Natur­histo­rische Landes­samm­lung für Meck­len­burg-Vor­pom­mern mit um­fang­reicher Biblio­thek.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#997170 © Webmuseen Verlag