Version
10.10.2013
 zu „Bonner Kunstverein (Museum)”, DE-53119 Bonn

Museum

Bonner Kunstverein

Hochstadenring 22
DE-53119 Bonn
Ganzjährig:
Di-So 12-18 Uhr

Der Bonner Kunstverein hat eine reiche, Jahrzehnte umspannende Ausstellungsgeschichte: 1963 aus einer Bürgerinitiative heraus entstanden und seither in seinem lokalen Kontext verwurzelt, zeichnet sich die gemeinnützige Institution zugleich durch ihre anhaltende Vorreiterstellung in der internationalen Gegenwartskunst aus.

Der Kunstverein ist ein Ort der Produktion, der Vermittlung und des Dialogs. In diesem Rahmen dient zeitgenössische Kunst als ein maßgebliches Instrument für eine kritische Auseinandersetzung mit dem gegenwärtigen Moment, die das Verständnis und Erleben unserer Wirklichkeit stärkt und den Blick in die Zukunft schärft.

Viele der ausstellenden Künstler, denen der Bonner Kunstverein die erste große institutionelle Einzelausstellung ausrichtete, erhielten Jahre später groß angelegte Retrospektiven in international bedeutenden Museen, darunter Hanne Darboven, Marlene Dumas, Heimo Zobernig, Lois Weinberger, Christopher Williams, Ed Atkins oder Haegue Yang.

POI

Museum, Bonn

Museum August-Macke-Haus

Leben und Werk des be­deu­ten­den und popu­lären Ex­pres­sio­ni­sten August Macke in seinem ehe­ma­ligen Wohn- und Atelier­haus. Wech­seln­de Aus­stellun­gen zu Macke und seinem künst­le­ri­schen Um­feld.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#1293 © Webmuseen Verlag