Bot. Garten

Brockengarten

des Nationalparks Hochharz

Wernigerode: Forschungsstätte und öffentliche Schauanlage für Hochgebirgspflanzen mit ca. 1600 Arten.

Der Brockengarten befindet sich schon seit 1890 auf dem Plateau des 1142 m hohen Gipfels. Neben Aufgaben in Lehre und Forschung, ist er eine öffentliche Schauanlage für Hochgebirgspflanzen, die inzwischen ca. 1600 Arten beinhaltet.

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #108468 © Webmuseen