Version
17.6.2015
 zu „Bürgermeister-Ringenhain-Haus (Museum)”, DE-04860 Torgau
© Stadt- und Kulturgeschichtliches Museum Torgau

Museum

Bürgermeister-Ringenhain-Haus

Breitestraße 9
DE-04860 Torgau
April bis Okt:
Di-So 10-18 Uhr

Das stattliche dreigeschossige Bürgerhaus mit steilem Satteldach verbirgt hinter einer schlichten Fassade einzigartige, in höchster Qualität ausgeführte Decken- und Wandmalereien und plastische Dekorations-elemente des späten 16. und frühen 17. Jh., die es zum kunst- und kulturhistorisch bedeutendsten Renaissance-Bürgerhaus im mitteldeutschen Raum machen.

Die in den Raumstrukturen der Renaissance erlebbaren Obergeschosse, von denen das zweite erst teilweise restauriert werden konnte, entführen in die Geschichte des Hauses und dokumentieren in eindrucksvoller Weise Kultur und Kunst an der Wende vom 16. zum 17. Jh. als Widerspiegelung des anspruchsvollen Lebensstils eines reichen Torgauer Bürgers.

POI

Haupthaus, Torgau

Stadt- und Kul­tur­ge­schicht­li­ches Mu­seum

Mu­seum auf dem Gelände eines ehe­ma­ligen Zister­ziense­rin­nen-Wirt­schafts­hofes. Um­fas­sende Dauer­aus­stellung zur Stadt- und Kultur­ge­schichte Tor­gaus. Renais­sance-Kräuter­garten.

Gebäude, Torgau

Histo­ri­sches Hand­werker­haus

Be­engte Räume, ab­ge­tre­tene Stufen, schiefe Wände, aber auch über­ra­schend diffe­ren­zierte und origi­nelle Wand­male­reien.

Museum, Torgau

Brau­mu­seum Wolff Gier­sings Brau­erbe

Statt­li­ches Renais­sance-Bürger­haus mit einzig­arti­gem Brau- und Malz­haus. Tor­gauer Brau- und Bött­cher­ge­werbe im 15. und 16. Jahr­hunvdert.

Museum, Torgau

Kat­ha­ri­na-Lut­her-Stu­be

Renais­sance-Wohn­haus und Sterbe­haus der Katha­rina von Bora - Luthers „Herr Käthe”. Zeit­ge­nös­si­sche Grafi­ken und Gegen­stände der All­tags­kultur, Bio­gra­phie der außer­ge­wöhn­lichen Frau.

Museum, Torgau

La­pi­da­rium und Haus­mann­sturm

Mittel­alter­licher und mit statt­lichen 53 m höch­ster Turm des Schlosses Harten­fels. Bau­ge­schichte von Schloss Harten­fels. Grab­platte Conrad Krebs. Leben des Hof­narren Claus Narr.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#995065 © Webmuseen Verlag