Bürgermeister-Stroof-Haus

Adelheidisstraße 3
53225 Bonn

0228-4221-4664
denkmalverein.bonn@t-online.de

www.denkmalverein-bonn.de/9.html
www.bonn.de/tourismus...90/index.html?lang=de

Di, Fr 15-18 Uhr

Denk­mal­ge­schütz­tes Wohn- und Amts­haus von Leon­hard Stroof (1757-1825), vor­ma­liger Lehrer und Gerichts­schreiber. Muse­ale Er­inne­rungs­stätte ins­be­son­dere an die Fran­zö­si­sche Zeit.

Bild
Bürgermeister-Stroof-Haus :: Museum
  • Mini-Map mit Marker
Nach 800jähriger Territorialherrschaft des Adeligen Frauenstiftes wurde 1808 die zivile Gemeinde Vilich errichtet, die am Anfang des heutigen Stadtbezirks Bonn-Beuel steht. Ihr erster Bürgermeister war Leonhard Stroof (1757-1825), vormaliger Lehrer und Gerichtsschreiber.

Sein denkmalgeschütztes Wohn- und Amtshaus, um 1700 errichtet und um 1800 in den heutigen, authentisch erhaltenen Zustand gebracht, ist heute museale Erinnerungsstätte, insbesondere an die Französische Zeit.

Der Denkmal- und Geschichtsvereins Bonn-Rechtsrheinisch e. V. betreibt das Bürgermeister-Stroof-Haus zudem als öffentliche Begegnungs-, Bildungs- und Forschungsstätte.