Museum

Bunkermuseum Oberhausen

Gedenkhalle Schloß Oberhausen

Oberhausen: Knappenbunker, der zwischen 1940 und 1942 errichtet wurde, um die Anwohner des Viertels gegen die Luftangriffe der Alliierten zu schützen. Entstehungsgeschichte und ursprüngliche Funktion des Bauwerks. Wechselnde Ausstellungen.

Der Knappenbunker, ein Hochbunker, wurde zwischen 1940 und 1942 errichtet, um die Anwohner des Viertels gegen die Luftangriffe der Alliierten zu schützen. Die Dauerausstellung dokumentiert Entstehungsgeschichte und ursprüngliche Funktion des Bauwerks und erläutert den Luftkrieg über dem Ruhrgebiet.

Bunkermuseum Oberhausen ist bei:
POI

Militärmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #111932 © Webmuseen