Burgmuseum Schlitz

An der Vorderburg 1
36110 Schlitz

06642-40420
info@schlitz.de

www.museen-in-hessen.de/de/museen/burgmuseum_

März, Okt bis Aug:
Sa-So+Ft 15-17 Uhr

April bis Juni, Sept bis Feb:
Di-So+Ft 15-17 Uhr

Juli bis Dez:
Di-So+Ft 10-12, 15-17 Uhr

Heimat­ge­schichte, Waffen, Trachten, Töpfer­waren, Leinen.

Bild
Die Vorderburg der Grafen von Schlitz
Burgmuseum Schlitz :: Territorial
  • Mini-Map mit Marker
Der erste Ausstellungsteil umfasst archäologische Funde von der Bronzezeit bis hin zu mittelalterlichen Fundstücken, die durch eine Mineralien- und Fossiliensammlung ergänzt werden. Dem Grafenhaus, das den Grundstock der umfangreichen Sammlung legte, ist eine kleine Galerie gewidmet. Dargestellt werden die historischen Beziehungen des einstigen Kleinstaates sowie die Zeit der Reformation und des Dreißigjährigen Krieges. Im zweiten Ausstellungsbereich werden überwiegend volkskundliche Themen behandelt. Die Leinenweberei bildet einen Schwerpunkt im dritten Abschnitt. An drei Webstühlen (der älteste stammt aus der Zeit um 1700) wird diese Schlitzer Handwerkstradition veranschaulicht. Unter den ausgestellten Webereierzeugnissen befinden sich Damastdecken, andere Tuche und Blaudrucke. Zudem können historische Werkzeuge der örtlichen Handwerker sowie landwirtschaftliche Geräte besichtigt werden.