Ausstellung 14. bis 14.11.21

Henry-Dunant-Museum

Et l’histoire commence ici

Camille Kaiser

Heiden, Henry-Dunant-Museum: Die Genfer Künstlerin verflicht Material aus dem Familienarchiv zu einer neuen Erzählung, wodurch Lücken sichtbar und der historische und politische Kontext dieser Zeit spürbar werden. Bis 14.11.21

Ausgangspunkt der Ausstellung von Camille Kaiser sind Fragmente aus einer Kiste voller Erinnerungen: Fotos, Karten und Briefe aus den1950er Jahren dokumentieren umfassend die Arbeit ihres Grossvaters als Vermessungsingenieur in Algerien.

Die Genfer Künstlerin verflicht Material aus dem Familienarchiv zu einer neuen Erzählung, wodurch Lücken sichtbar und der historische und politische Kontext dieser Zeit spürbar werden.

Henry-Dunant-Museum ist bei:
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1050460 © Webmuseen