Museum

Campus Galli

Karolingische Klosterstadt

Meßkirch: Umsetzung des weltberühmten „Klosterplans von St. Gallen“ nur mit den technischen Möglichkeiten des Frühmittelalters.

Der weltberühmte „Klosterplan von St. Gallen“ soll mit den Mitteln des 9. Jahrhunderts, also den technischen Möglichkeiten aus seiner Entstehungszeit, in die Tat umgesetzt werden. Gebaut wird nur mit den technischen Möglichkeiten des Frühmittelalters. Ungefähr 40 Jahre soll es dauern bis die Klosteranlage fertiggestellt ist.

So lange haben Besucher die Möglichkeit den Handwerkern über die Schulter zu schauen, die Entwicklungen der Klosteranlage zu verfolgen und auf Wunsch sogar selbst auf der historischen Baustelle mitzuarbeiten.

Campus Galli ist bei:
POI

Archäologische Freilichtmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger #136940 © Webmuseen