Ausstellung 04.04. bis 30.08.20

Mühlviertler Schlossmuseum

Carl Kronberger

Späte Rückkehr in die Vaterstadt

Freistadt/OÖ, Mühlviertler Schlossmuseum: Die Ausstellung zeigt erstmals Werke des „Oberösterreichischen Spitzweg” Carl Kronberger, der ab 1859 in München wirkte. Bis 30.8.20

Schon der Dichter Adalbert Stifter hat dem Freistädter Maler Carl Kronberger, der ab 1859 in München wirkte, eine „edle Pinselführung” attestiert. Das Freistädter Schlossmuseum zeigt nun erstmals Werke des „Oberösterreichischen Spitzweg” in einer Sonderausstellung.

Durch das Entgegenkommen eines privaten Sammlers können noch nie gezeigte Arbeiten dieses berühmten Freistädter Malers dem interessierten Publikum präsentiert werden.

POI
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1048042 © Webmuseen