Ausstellung 01. bis 27.11.22

Museum für Gestaltung Zürich

Celestino Piatti

Eine Hommage

Zürich, Museum für Gestaltung Zürich: „Alles, was ich male, hat Augen”: Piattis Stil ist von großer Wiedererkennungskraft und findet sich in allen seinen Auftragsarbeiten. Bis 27.11.22

„Alles, was ich male, hat Augen”: mit unzähligen Buchumschlägen, die er für den Deutschen Taschenbuchverlag (dtv) gestaltete, gab der Schweizer Grafiker und Künstler Celestino Piatti den Büchern ein Gesicht und eine Seele.

Piattis Stil ist von grosser Wiedererkennungskraft und findet sich in allen seinen Auftragsarbeiten, die nebst Buchcover auch Briefmarken und Werbeplakate umfassen. 2022 wäre Celestino Piatti 100 Jahre alt geworden. Grund genug, um sein Werk mit 14 ausgewählten Plakaten aus der Museumssammlung Revue passieren zu lassen.

Museum für Gestaltung Zürich ist bei:
POI
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1051909 © Webmuseen