Bis 22.9.2024, Celle

Ganz schön sportlich!

Egal ob Freude oder Leid: Sport ruft Emotionen hervor. Die Aus­stellung zeigt Ver­gangen­heit und Gegen­wart des Sports in Stadt und Landkreis Celle.

Museum, Celle

Bomann-Museum

Dritt­größ­tes Museum Nieder­sach­sens. Volks­kunde des nieder­säch­si­schen Raumes, Landes­ge­schichte und Ge­schichte der Stadt Celle.

Museum, Celle

24 Stunden Kunst­museum Celle

Das erste 24-Stunden-Kunstmuseum der Welt

Schloss, Celle

Resi­denz­museum im Celler Schloss

Celler Resi­denz­ge­schichte. Archi­tektur und Raum­glie­de­rung in die zere­moni­ellen An­forde­run­gen eines Hofes des 17. Jahr­hun­derts. Ver­hältnis von Macht und Teilhabe in den die „histo­rischen Land­schaften”.

Synagoge, Celle

Celler Syna­goge

Die Celler Syna­goge gilt als die älteste nieder­säch­sische Fach­werk­syna­goge, die in ihren wesent­lichen Bau­teilen noch er­halten ist.

Museum, Celle

Otto-Haesler-Museum

Arbeiter-Bau­haus-Woh­nung im Ein­rich­tungs­stand der 50er Jahre, Flücht­lings­unter­kunft von 1945, origi­nal Wasch- und Bade­haus Bau­jahr 1931, um­fang­reiche Foto­aus­stellung.

Museum, Celle

Schützen­museum

Museum, Celle

Celler Garnison-Museum e.V.

Uniform­röcke, Silber­besteck, Reser­visten­bilder, Urkunden, Säbel. Lebens­geschichten von Menschen, die einst im Militär dienten, vom einfachen Soldaten bis zum General. Britische Uni­formen. Nach­richten- und Fern­melde­gerät sämt­licher deutscher Streit­kräfte.

Bis 28.7.2024, Hannover

Günter Haese zum 100. Ge­burts­tag

Seine Mate­rialien spiegeln eher das Wirt­schafts­wunder als die Kunst­welt: Messing­draht, Zahn­rädchen, Metall­plättchen und Feder­spiralen.

Bis 28.7.2024, Hannover

Nord­lichter

Bis 31.10.2024, Suderburg-Hösseringen

Jugend in Be­we­gung

Museum, Wietze

Deutsches Erdöl­museum Wietze

Ent­ste­hung des Erdöls, Erdöl-Suche, Ge­win­nung und Weiter­ver­arbei­tung, Einsatz­zwecke, Geschichte der Wietzer Erdöl­region. Menschen und Ihre Arbeit mit dem Erdöl.

Bis 11.8.2024, Hannover

Starker Stoff für bunte Bilder

Antike Textilien sind ein beson­derer Schatz der Ägyp­tischen Samm­lung. Ein ganz beson­deres High­ight ist die annähernd komplett erhaltene Kinder-Tunika.

Bis 1.9.2024, Hannover

Gründer Roms

Rund 100 Leih­gaben, ergänzt um haus­eigene Objekte, geben span­nenden Einblick in die Welt der Eisenzeit Italiens. Gleich­zeitig beleuchtet die Aus­stellung auch die Samm­lungs­praxis des 19. Jahr­hun­derts.

Museum, Eschede

Mark­manns Spiel­zeug­stuben

Puppen aus Por­zellan, Wachs, Papier­maché, Blech, Celluloid. Legen­däre Schild­kröt- und Käthe-Kruse-Puppen. Puppen­stuben in allen Vari­anten. Schienen­fahr­zeuge, Schaukel­pferde, Rummel­plätze. Klassen­zimmer.

Museum, Hannover

Theater­museum

Einziges Museum seiner Art, das sich in einem Theater befindet.

Museum, Hannover

Museum Wilhelm Busch Dt. Mus. für Karikatur u. Zeichen­kunst

Einzig­artige Wil­helm-Busch-Samm­lung. Inter­natio­nal be­deu­ten­de Samm­lung sati­ri­scher Kunst aus vier Jahr­hun­der­ten mit Wer­ken von von Künst­lern wie William Ho­garth, James Gillray, Fran­cisco de Goya und Honore Daumier sowie Thomas Theo­dor Heine, A. Paul Weber, Tomi Unge­rer, Ro­nald Searle und an­de­ren.

Museum, Hannover

Sprengel Museum Han­nover

Samm­lung des Schoko­laden­fabri­kan­ten Dr. Bern­hard Sprengel. Gemälde, Skulptur und Grafik, Foto­grafie und Medien. Kurt Schwitters Archiv.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#970055 © Webmuseen Verlag