Ausstellung 06.05. bis 15.08.21

Basler Papiermühle

CharakterTypen

Basel, Basler Papiermühle: In der Schweiz bildete sich in den 1950/60er-Jahren ein eigener typografischer Stil heraus, der unter den Begriffen „Schweizer Typografie” und „Swiss Style” internationale Bekanntheit erlangte. Bis 15.8.21

In den letzten einhundert Jahren hat sich die Typografie – das Gestalten mit Schrift sowie das Entwerfen neuer Schriften – grundlegend verändert und entwickelte sich zu einer eigenständigen Kunstform. Dank neuer Drucktechniken eröffneten sich vollkommen neue Möglichkeiten, mit Bild und Text umzugehen.

In der Schweiz bildete sich in den 1950/60er-Jahren ein eigener typografischer Stil heraus, der unter den Begriffen „Schweizer Typografie” und „Swiss Style” internationale Bekanntheit erlangte.

Wesentliche Impulse kamen dabei aus Basel: Einerseits durch ein beachtenswertes typografisches Schaffen und eine hervorragende Ausbildung an der Schule für Gestaltung, andererseits durch in der Region gestaltete Schriften, darunter die „Helvetica”.

Basler Papiermühle ist bei:
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1049583 © Webmuseen