Ausstellung 31.07.21 bis 31.07.22

Schillerhaus

Charlotte Schiller

Ludwigshafen, Schillerhaus: Charlotte von Schiller war nicht nur die Ehefrau eines großen Dichters, sondern hinterließ selbst ein reiches literarisches Werk. Auch zahlreiche Aquarelle und Zeichnungen sind von ihr erhalten und in der Ausstellung zu sehen. Bis 31.7.22

Über zweihundert Jahre lang wurde Charlotte von Schiller vor allem als Ehefrau des Dichters Friedrich Schiller (1759-1805), als Mutter und Erzieherin ihrer Kinder und im Witwenstand als Mitarbeiterin bei der Verwaltung des Erbes ihres Mannes dargestellt. Wenig beachtet wurde ihre umfangreiche Beschäftigung mit der Literatur und noch weniger ihre eigene schriftstellerische Tätigkeit.

Doch zunehmend tritt Charlotte von Schiller heute aus dem Schatten ihres Mannes, um selbst als begabte kreative Frau anerkannt zu werden.

Charlotte von Schiller war nicht nur die Ehefrau eines großen Dichters, sondern hinterließ selbst ein reiches literarisches Werk. Auch zahlreiche Aquarelle und Zeichnungen sind von ihr erhalten und in der Ausstellung zu sehen.

Schillerhaus ist bei:
POI
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1050791 © Webmuseen