Version
24.5.2024
(modifiziert)
Bajasseum Clown zu „Circusmuseum Bajasseum (Museum)”, DE-67677 Enkenbach-Alsenborn
Bajasseum Zirkus zu „Circusmuseum Bajasseum (Museum)”, DE-67677 Enkenbach-Alsenborn
Bajasseum außen zu „Circusmuseum Bajasseum (Museum)”, DE-67677 Enkenbach-Alsenborn

Museum

Circusmuseum Bajasseum

Rosenhofstraße 87
DE-67677 Enkenbach-Alsenborn
Ganzjährig:
tägl. 9-18 Uhr

Die Gemeinde Alsenborn ist als "Heimat der Seiltänzer" bekannt. Anfänge der Alsenborner Artisten, im Volksmund "Bajasse" genannt, die ab 1825 als Alternative zur Auswanderung mit Marionettentheater und Musik eine besondere Art des Wandergewerbes entwickelten. Im Sommer zogen die Artisten umher und lebten im Winter vom eingespielten Geld. Ihre Glanzzeit hatten die Künstlerfamilien, darunter so bekannte wie Bügler, Traber, Endres oder Althoff, zwischen 1870 und dem Ersten Weltkrieg. Ausgewählte Beispiele zum Leben der Alsenborner Artisten sowie "der kleinste Zirkus der Welt", ein elektronisch betriebenes Zirkusmodell.

POI

Museum, Kaiserslautern

Museum Pfalz­galerie

Male­rei, Pla­stik und Gra­phik des 19. und 20. Jahr­hun­derts, kunst­ge­werb­liche Samm­lung.

Museum, Neustadt a.d. Weinstraße

Museum Ham­bacher Schloss

Ausstellung "Hinauf, hinauf zum Schloss!": auf dem dem Turm wurde am 27. Mai 1832 die erste deutsche Trikolore in den Farben schwarz-rot-gold aufgepflanzt.

Ab 22.11.2024, Mannheim

Die Neue Sach­lich­keit

Weit über seine kunst­histo­ri­sche Bedeu­tung hinaus, ist der Begriff zum Synonym für den kultu­rellen Aufbruch der 1920er-Jahre geworden.

Zoo, Kaiserslautern

Zoo Kaisers­lautern

Zoo mit der­zeit ca. 55 Tier­arten und 220 Wild- und Haus­tieren auf einen ca. 7 Hektar großen Ge­lände. Spiel­platz für kleine Be­su­cher, Natur­erleb­nis­pfad, Gast­stätte.

Burg, Bad Dürkheim

Burg­ruine Harden­burg

Von den Leiningern vom 16. bis ins frühe 18. Jahrhundert zum Residenzschloß ausgebaute Burg. Rekonstruierter Renaissancegarten und Obstgarten. Eine der größ­ten und ein­drucks­voll­sten Ruinen des Landes.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#9789 © Webmuseen Verlag