Ausstellung 02.03. bis 10.06.19

Schwedenspeicher-Museum

Da Vinci 500

Bewegende Erfindungen

Stade, Schwedenspeicher-Museum: Rund 30 faszinierende Modelle spiegeln den Entdeckergeist Leonardo da Vincis wider. Sie laden zum Anfassen, Experimentieren und Spielen ein und machen Technik für alle Altersgruppen im wahrsten Sinne des Wortes begreifbar. Bis 10.6.19

Als Künstler, Ingenieur und Gelehrter war Leonardo da Vinci (1452-1519) seiner Zeit weit voraus. Seine Ideen, Konzepte und Erfndungen sorgen damals wie heute für Bewegung, nicht nur in der technischen Welt. Sein Tod jährt sich 2019 zum 500. Mal – zu diesem Anlass werden im Schwedenspeicher viele seiner genialen Erfindungen vorgestellt.

Rund 30 faszinierende Modelle spiegeln den Entdeckergeist Leonardo da Vincis wider. Sie laden zum Anfassen, Experimentieren und Spielen ein und machen Technik für alle Altersgruppen im wahrsten Sinne des Wortes im Museum begreifbar. Zur Ausstellung gibt es ein umfangreiches museumspädagogisches Begleit- und Erlebnisprogramm, komplexe ingenieurwissenschaftliche Prozesse werden verständlich vermittelt.

Die großen und kleinen Besucher dürfen hier spielerisch ihre Neugier ausleben. Entwickelt und hergestellt wurden die Modelle von Studierenden des Fachbereiches Ingenieurwissen-schaften und Mathematik der Fachhochschule Bielefeld unter Leitung von Prof. Thorsten Jungmann.


Schwedenspeicher-Museum ist bei:
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1046022 © Webmuseen