Ausstellung 15.05. bis 07.08.22

Aargauer Kunsthaus

Davor · Darin · Danach

Die Sammlung im Wandel

Aarau, Aargauer Kunsthaus: In drei Kapiteln spannt die Ausstellung neue Erzählbögen. Sie reflektiert die Vergangenheit, befragt die Gegenwart und wagt einen Blick in die Zukunft. Bis 7.8.22

Die Sammlung des Aargauer Kunsthauses vereint über 20.000 Werke der Schweizer Kunst vom 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart. In drei Kapiteln spannt die Ausstellung neue Erzählbögen: sie reflektiert die Vergangenheit, befragt die Gegenwart und wagt einen Blick in die Zukunft. Bedeutende Neuzugänge treffen auf Schlüsselwerke der Gegenwartskunst seit den 1960er-Jahren.

Die Ausstellung gewährt einmalige Einblicke in die Bestände der umfassendsten öffentlichen Sammlung von Schweizer Kunst und lädt zu lebendigen Begegnungen und Neuentdeckungen ein.

Aargauer Kunsthaus ist bei:
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1051431 © Webmuseen