Deutschordensmuseum

Schloß 16
97980 Bad Mergentheim

07931-52212
info@deutschordensmuseum.de

www.deutschordensmuseum.de
www.kultur-an-main-und-tauber.de/7.html

April bis Okt:
10.30-17 Uhr

800 Jahre Deut­scher Orden, Puppen­samm­lung (1820-1960), Schloß, Stadt­ge­schichte, Bürger­kultur. End­phase der Jung­stein­zeit.

Luftbild
Luftbild des ehemaligen Residenzschlosses der Hoch- und Deutschmeister des Deutschen Ordens
Burgmodell
Modell Burg Rehden mit Nachbildung eines Deutschordensritters zu Pferd
Offizin
Offizin der Mergentheimer Engel-Apotheke mit schmiedeeisernem Waagehalter
Bild 4
Kapitelsaal, Entwurf von Franz Anton Bagnato, Stuck von Augustin Bossi
Mörike-Kabinett
Blick in das Mörike-Kabinett
Spielzeugladen
Spielzeugladen aus der Puppenstubensammlung
Skelette
Die vier Skelette des „Althäuser Hockergrabs”
Deutschordensmuseum :: Kulturgeschichte
  • Mini-Map mit Marker
800 Jahre Deutscher Orden, Puppensammlung (1820-1960), Schloß, Stadtgeschichte, Bürgerkultur.

In einer neuen Abteilung wird seit Mai 2015 die Endphase der Jungsteinzeit mit der Kultur der Schnurkeramiker, die von der Schweiz über Mitteleuropa, Südskandinavien bis in den Süden Russlands verbreitet war, beleuchtet.