Ausstellung 23.10.19 bis 03.10.20

Museum Obere Saline

Die Augsburger Puppenkiste

Bad Kissingen, Museum Obere Saline: Seit 1948 verzaubert das Augsburger Marionettentheater mit seinen Figuren und Geschichten große und kleine Märchenfreunde. In der Ausstellung sind Urmel, Jim Knopf, Lukas der Lokomotivführer, Kalle Wirsch und weitere legendäre „Stars an Fäden” zu sehen. Bis 3.10.20

Wer erinnert sich nicht gerne an die Insel „Lummerland” und ihre bekannten Bewohner Jim Knopf und Lukas den Lokomotivführer? Oder an die vergnüglichen Stunden mit dem Dinosaurierbaby Urmel, mit Hausschwein Wutz und Professor Tibatong? Wenn sich die Türen der Augsburger Puppenkiste öffnen, schlagen auch heute noch die Herzen höher.

Seit 1948 verzaubert das Augsburger Marionettentheater mit seinen Figuren und Geschichten große und kleine Märchenfreunde. Es gibt in Deutschland nur wenige Kinder und noch weniger Erwachsene, die die kleinen Puppen nicht kennen. Im altehrwürdigen Heilig-Geist-Spital zeigt das Ensemble der Puppenkiste um Theaterleiter Klaus Marschall bis heute lebendiges Theater für Kinder und Erwachsene.

In der Ausstellung sind die berühmten Marionetten der Augsburger Puppenkiste, Urmel, Jim Knopf, Lukas der Lokomotivführer, Kalle Wirsch und andere der legendären „Stars an Fäden” zu sehen. Großeltern, Eltern und Kinder können sich auf die berühmten Schauspiel-Protagonisten des bekanntesten deutschen Marionettentheaters freuen.

Museum Obere Saline ist bei:
POI
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1047940 © Webmuseen