Ausstellung 12.07. bis 01.11.20

Archäologiepark und Museum Belginum

Die Dame von Schengen

Ein vorgeschichtliches Grab und seine Rätsel

Morbach, Archäologiepark und Museum Belginum: Vor fast 25 Jahren wurde in Luxemburg zwischen den Orten Schengen und Remerschen im Uferbereich der Mosel das ca. 2.500 Jahre alte Grab einer reich mit Schmuck ausgestatteten Frau entdeckt. Die Ausstellung zeigt Originalfunde und originalgetreue Repliken. Bis 1.11.20

Vor fast 25 Jahren wurde in Luxemburg zwischen den Orten Schengen und Remerschen im Uferbereich der Mosel das ca. 2.500 Jahre alte Grab einer reich mit Schmuck ausgestatteten Frau entdeckt. Die einzigartigen Schmuckgegenstände und Beigaben wurden erst jüngst archäologisch und naturwissenschaftlich untersucht.

Die Ausstellung zeigt Originalfunde und originalgetreue Repliken. Videos und modernste Hologramm-Technik machen eisenzeitliche Mode und Handwerkstechniken erlebbar, anthropologische Untersuchungen vermitteln Wissenswertes zur bestatteten Frau und der mitbestatteten zweiten Person.

Archäologiepark und Museum Belginum ist bei:
POI
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1048744 © Webmuseen