Die Drei. Kunst im Museum

Fränkische-Schweiz-Museum
7.5.-6.10.2019

Am Museum 5
91278 Pottenstein-Tüchersfeld

www.fsmt.de

April bis Okt:
Di-So 10-17 Uhr

Nov bis März:
So 13.30-17 Uhr

Die drei be­kann­ten Forch­heimer Künstler Erich Müller, Milada Weber und Harald Hubl stellen Ihre Arbeiten gemein­sam in Tüchers­feld aus.

    Bild
    Die Drei. Kunst im Museum :: Ausstellung
    • Mini-Map
    Die drei bekannten Forchheimer Künstler Erich Müller, Milada Weber und Harald Hubl stellen Ihre Arbeiten gemeinsam in Tüchersfeld aus.

    Der Kunstmaler Erich Müller (*1939) zeigt Werke, die von seinen vielen Reiseerlebnissen inspiriert wurden. Dabei handelt es sich um Landschaftsbilder und figürliche Darstellungen in verschiedenen Techniken Öl, Acryl und Aquarell.

    Die 2018 mit dem Kulturpreis des Landkreises Forchheim ausgezeichnete Kunstmalerin Milada Weber (*1950) präsentiert in der Ausstellung einen breiten Querschnitt ihrer Arbeiten in klassischen und abstrakt-experimentellen Techniken, in Aquarell und Acryl.

    Harald Hubl (*1949) stellt in der Ausstellung fränkische Landschaften in Verbindung mit Brauchtum und Kultur aus. Hubls Bilder sind mit Aquarell- und Temperafarben gemalt.