Ausstellung 01.08.20 bis 17.01.21

Landesmuseum Natur und Mensch

Die dünne Haut der Erde

Unsere Böden

Oldenburg, Landesmuseum Natur und Mensch: Die mit dem Grüter-Preis für Wissenschaftskommunikation ausgezeichnete Sonderausstellung Bis 17.1.21

Die mit dem renommierten Grüter-Preis für Wissenschaftskommunikation ausgezeichnete Sonderausstellung gibt spannende Einblicke in die verborgene Welt unter unseren Füßen. Sie rückt die unverzichtbare, aber bedrohte „Ressource Boden” in den Blick der Öffentlichkeit und wirbt für die Wertschätzung, aber auch für die Erforschung und den Schutz unserer Böden.

Mitmach-Stationen vermitteln das Thema Boden mit allen Sinnen. Eine Kinderebene lädt zum Entdecken, Erleben und Erforschen mit Hands-on-Stationen zum Mitmachen und Ausprobieren ein.

Highlight der Ausstellung ist eine weltweit einmalige virtual-reality-Animation, die die Besucher ins Bodenreich mitnimmt und sie am unterirdischen Geschehen teilhaben lässt.

Landesmuseum Natur und Mensch ist bei:
POI
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1048699 © Webmuseen