Die Galerie

aus dem Palast der Republik

Museum Barberini
29.10.2017-21.5.2018

Humboldtstraße 5-6
14467 Potsdam

museum-barberini.com

Mo, Mi-So 11-19 Uhr
1. Do/Mt Mo 11-21 Uhr

Seit über 20 Jahren das erste Mal wieder voll­ständig zu sehen: die 16 groß­forma­tigen Ge­mälde aus dem Palast der Repu­blik. Die damals viel­be­achteten Gemälde doku­men­tieren ein­drück­lich, wie sich der Staat mit Kunst schmückte und welche Themen dazu dienten.

Bild
Die Galerie :: Ausstellung
  • Mini-Map mit Marker
Seit über 20 Jahren das erste Mal wieder vollständig zu sehen: die 16 großformatigen Gemälde aus dem Palast der Republik. Die 1975 im Zenit der Staatskunst der DDR entstandenen Werke zum Thema „dürfen Kommunisten träumen?” hingen bis 1990 im zentralen Parlaments- und Kulturbau in Ost-Berlin.

Die damals vielbeachteten Gemälde dokumentieren eindrücklich, wie sich der Staat mit Kunst schmückte und welche Themen dazu dienten.