Ausstellung 06.10.20 bis 17.01.21

Naturmuseum Südtirol

Die wunderbare Welt der Echsen

Bozen, Naturmuseum Südtirol: Drachendarstellungen orientieren sich seit jeher am Aussehen der Echsen. Die Ausstellung zeigt in artgerechten Terrarien 40 Arten dieser lebenden Miniaturdrachen aus aller Welt. Bis 17.1.21

Drachendarstellungen in Legenden, Volksüberlieferungen und der Mythologie sowie in Filmen und Videospielen orientieren sich seit jeher am Aussehen der Echsen.

Die Ausstellung zeigt 40 Arten dieser lebenden Miniaturdrachen aus aller Welt: Eidechsen, Warane, Leguane, Chamäleons, Basilisken, Gila-Krustenechse und Geckos. Alle ausgestellten Tiere sind in spezialisierten Zuchtstationen geboren und in artgerechten Terrarien untergebracht.

Wer auch an den Vorfahren dieser Tiere interessiert ist, kann im ersten Stock des Museums ein besonderes Fossil, Megachirella wachtleri, bewundern. Dieses Exemplar lebte vor 240 Millionen Jahren und steht am Beginn der Entwicklung: es ist das bisher älteste Schuppenkriechtier der Welt.

Naturmuseum Südtirol ist bei:
POI
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1048604 © Webmuseen