Version
18.1.2013
 zu „Dokumentations- und Gedenkstätte (Museum)”, DE-18055 Hansestadt Rostock
Foto: BStU/Außenstelle Rostock/Warnow

Museum

Dokumentations- und Gedenkstätte

(wegen Sanierung bis mind. 2020 geschlossen)

Hermannstraße 34b
DE-18055 Hansestadt Rostock

Originalfime (u.a. Stasi-Lehrfilme), Tondokumente von Verhören und Dienstkonferenzen, Musterakten von Inoffiziellen und Hauptamtlichen Mitarbeitern des MfS, geheime Stasi-Technik (insbesondere "Wanzen"), Handbibliothek mit Stasidokumenten, Befehlen und Richtlinien.

Die Dauerausstellung über den DDR-Staatssicherheitsdienst und die Stasi-U-Haft Rostock wird ergänzt durch eine Ausstellung über die DDR-Ostseeflüchtlinge mit dem Titel „Über die Ostsee in die Freiheit - Maritime Fluchten aus der DDR”.

POI

Museum, Hansestadt Rostock

Kultur­histo­risches Museum

Sakral­kunst, Malerei, Künstlerl­kolonien, Bürgerl­liche Kultur, Graphikl­kabinett.

Museum, Hansestadt Rostock

Krö­pe­li­ner Tor

Museum, Hansestadt Rostock

Zoo­logische Sammlung der Univer­sität Rostock

Säugetier-, Vogel-, Fisch- und Skelett­sammlung, aufbe­wahrt in histo­rischen Glas­schränken.

Bis 8.9.2024, Hansestadt Rostock

Der große Schwof

Bot. Garten, Hansestadt Rostock

Bota­ni­scher Garten der Uni­ver­sität Rostock

Kak­teen, Orchi­deen, Palmen, Ananas­gewächse, Baum­farne, Tropi­sche Wasser­pflanzen, Nutz­pflanzen, Mittel­meer­gehölze

Museum, Hansestadt Rostock

Dar­wi­neum im Zoo Ro­stock

An­fän­ge des Le­bens. Le­ben­de Fos­si­lien wie Schlamm­springer oder Schnabel­igel

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#9384 © Webmuseen Verlag