Museum

Dommuseum Wien

Erzbischöfliches Dom- und Diözesanmuseum

Wien: Kunst aus über eintausend Jahren, darunter das älteste Portrait des Abendlandes (Herzog Rudolf der Stifter, um 1360), weltweit einzigartige Objekte aus Gold, Silber, Glas, Email und Textilien aus der Reliquienschatzkammer von St. Stephan.

Kunst aus über eintausend Jahren, darunter das älteste Portrait des Abendlandes (Herzog Rudolf der Stifter, um 1360), weltweit einzigartige Objekte aus Gold, Silber, Glas, Email und Textilien aus der Reliquienschatzkammer von St. Stephan.

Dommuseum Wien ist bei:

Museen für sakrale Kunst

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #101601 © Webmuseen