Eija-Liisa Ahtila

Skulptur in Zeiten des Posthumanismus

Lehmbruck Museum
28.9.2019-26.1.2020

Friedrich-Wilhelm-Straße 40
47051 Duisburg

www.lehmbruckmuseum.de

Di-Fr 12-17 Uhr
Sa-So 11-17 Uhr

Eija-Liisa Ahtila gehört zu den inter­natio­nal be­deu­tend­sten Film- und Video­künstle­rinnen unserer Zeit. Ihre Werke erzählen von zwischen­mensch­lichen Be­zie­hungen, emotio­nalen Ausn­ahme­situationen, Sexua­lität, Psychosen und unserer Beziehung zur Natur.

Bild
Eija-Liisa Ahtila, The house, 2002 (Videostills)
Eija-Liisa Ahtila :: Ausstellung
  • Mini-Map
Eija-Liisa Ahtila gehört zu den international bedeutendsten Film- und Videokünstlerinnen unserer Zeit. Ihre Werke erzählen von zwischenmenschlichen Beziehungen, emotionalen Ausnahmesituationen, Sexualität, Psychosen und unserer Beziehung zur Natur. In ihren jüngsten Arbeiten beschäftigt sie sich mit den Theorien des Posthumanismus und stellt gewohnte Vorstellungen vom Menschen in Frage.

Die Ausstellung gibt einen repräsentativen Einblick in Ahtilas Werk von den frühen Monitorinstallationen über Multiprojektions-Räume, Filme und Zeichnungen bis hin zu ihren aktuellen skulpturalen Medieninstalltionen.