Ausstellung 10.07. bis 22.12.21

Schlossmuseum Otto Ludwig

Eisfeld rasiert die Welt

100 Jahre Rasierklingen aus Eisfeld

Eisfeld, Schlossmuseum Otto Ludwig: Firmengeschichte, Produkte aus den letzten 100 Jahren. Nachgebauter Barber-Shop. Bis 22.12.21

Der Rasierklingenhersteller der Stadt Eisfeld feiert sein 100-jähriges Firmenjubiläum. Die Feintechnik war mit ihren Rasierklingen „Chroma-Stahl” der einzige Rasierklingenhersteller der DDR. Erst nach 2014 wurde der heutige Rasierklingenhersteller „Harry’s” zum „Global Player”.

Die Ausstellung beleuchtet nicht nur die Firmengeschichte und die Produkte aus den letzten 100 Jahren, sondern auch die Innovation und Leistungsfähigkeit der Menschen im ländlichen Raum. Denn zum Leistungsspektrum gehören neben Rasierklingen und Rasierapparate auch Spitzmaschinen, Schiebespielzeug, Haarschneidemaschinen und vieles mehr.

Die Firma selbst stellt für die Ausstellung 300 Nassrasierer zur Verfügung, die in einem nachgebauten Barber-Shop erlebbar sind, d.h. Rasieren erwünscht.

Schlossmuseum Otto Ludwig ist bei:
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1049996 © Webmuseen