Version
22.4.2024
(modifiziert)
 zu „Europa-Rosarium (Museum)”, DE-06526 Sangerhausen
Sorte „Minnehaha”, Züchter: Walsh (1905), Klasse: Wichurana-Hybride

Museum

Europa-Rosarium

Steinberger Weg 3
DE-06526 Sangerhausen
Mai,
Sept bis Okt:
tägl. 9.30-17 Uhr
Juni bis Aug:
tägl. 9.30-19 Uhr
Nov bis April:
tägl. 10-16 Uhr

Größte Rosensammlung der Welt mit über 8.700 Rosensorten und -arten in einem 12,5 ha großen Rosenpark. Entwicklungsgeschichte der Rose. Auch die Wildrosensammlung ist die größte der Welt. Etwa 300 verschiedene seltene Baum- und Straucharten bilden die Kulisse für das einzigartige Duft- und Farbspiel. Berühmt ist die einmalige Sammlung von Kletterrosen: jedes Jahr ab Juni verleihen die 850 verschiedenen, zu Pyramiden und Säulen gebundenen Kletterrosensorten dem Park ein prachtvolles Aussehen. Die modernen Beet- und Strauchrosen blühen bis in den Spätherbst.

Gehölze

Die Vielfalt der Gehölze setzt sich aus heimischen Vertretern sowie aus dendrologisch wertvollen und seltenen Exemplaren aus allen Teilen der Welt zusammen. Auch subtropische und tropische Pflanzen bereichern in jüngster Zeit das botanische Angebot. Sie wachsen im Sommer in geschützten Bereichen des Rosariums und überwintern im Gewächshaus und im Überwinterungsjapan (Erdkeller).

POI

Museum, Sangerhausen

Spengler-Museum

Ent­ste­hung und Ge­win­nung des Kupfer­schie­fers, Ent­wick­lung der Tier­welt seit dem Erd­alter­tum, Eis­zeit­alter (Alt­mammut, pleisto­zäne Tier­funde), ur- und früh­ge­schicht­liche Boden­funde, Ge­schichte der Dörfer, Pfalzen und Burgen der Region. Stadt­ge­schichte.

Museum, Sangerhausen

Spengler-Haus

Leben und Werk des Sanger­häuser Tischler­meisters, Heimat­forschers und Mammut­aus­gräbers Gustav Adolf Spengler: Tischler­werk­statt und Wohn­räume.

Bergwerk, Sangerhausen

Schau­berg­werk Röhrig­schacht

800jäh­rige Ge­schich­te des Kupfer­schiefer­berg­baus: Lager­stätte, Abbau- und Förder­technik, Strecken­vor­triebs­technik, Spren­gen, Wetter­führung, Gruben­rettung. Mine­ra­lo­gische Samm­lung.

Ab 31.5.2024, Lutherstadt Eisleben

1525! Auf­stand für Gerech­tig­keyt

Die Aus­stellung bietet die Chance, Geschichte zu erforschen, zu reflek­tieren und die Ver­bin­dun­gen zwischen Ver­gangen­heit und Gegen­wart zu er­kennen.

Burg, Allstedt

Burg- und Schloss­museum All­stedt

Goethe in All­stedt, Münt­zer in All­stedt. Eisen­kunst­guß.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#8917 © Webmuseen Verlag