Ausstellung 10.04. bis 05.06.22

Stadtmuseum Schwabach

Evas Töchter mit und ohne

Werkschau der Künstlerinnen der GEDOK Franken

Schwabach, Stadtmuseum Schwabach: Über 70 Künstlerinnen der GEDOK Franken zeigen aktuelle Werke aus den Bereichen der Bildenden Kunst (Malerei, Bildhauerei, Installation, Skulptur), der Angewandten Kunst (Schmuck, Keramik, Porzellan) und Literatur (Lyrik). Bis 5.6.22

Über 70 Künstlerinnen der GEDOK Franken zeigen aktuelle Werke aus den Bereichen der Bildenden Kunst (Malerei, Bildhauerei, Installation, Skulptur), der Angewandten Kunst (Schmuck, Keramik, Porzellan) und Literatur (Lyrik).

Die GEDOK ist das älteste und europaweit größte Netzwerk für Künstlerinnen übergreifender Kunstsparten (Bildende Kunst, Angewandte Kunst, Original Design, Literatur, Musik, Darstellende und Interdisziplinäre Kunst). Sie besteht aus 23 Regionalgruppen in Deutschland mit mehr als 2.800 Mitgliedern und vertritt die Interessen von Künstlerinnen u.a. in politischen Gremien und Verbänden. Sie bringt das Werk und die Leistung von Künstlerinnen an die Öffentlichkeit mit dem Ziel, deren besondere Lebens- und Arbeitssituation zu verbessern und eine gleichberechtigte Gestaltung aller Bereiche künstlerischen Schaffens zu forcieren.

Stadtmuseum Schwabach ist bei:
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1051371 © Webmuseen