Ausstellung 29.06. bis 29.09.19

Kunstmuseum Ravensburg

Face it!

Im Selbstgespräch mit dem Anderen

Ravensburg, Kunstmuseum Ravensburg: Im Dialog zwischen Werken des frühen 20. Jahrhunderts und zeitgenössischer Künstler zeigt sich das Gesicht als Schauplatz von Emotionen, die vom jeweiligen Selbstbild wie von gesellschaftlichen Konventionen überformt werden. Bis 29.9.19

Die internationale Gruppenausstellung im Kunstmuseum Ravensburg rückt das Gesicht als Medium zwischen dem „Ich” und dem „Anderen” in den Mittelpunkt als Nahtstelle zwischen Präsenz und Repräsentation.

Im Dialog zwischen Werken des frühen 20. Jahrhunderts und zeitgenössischer Künstler zeigt sich das Gesicht als Schauplatz von Emotionen, die vom jeweiligen Selbstbild wie von gesellschaftlichen Konventionen überformt werden.

Das Gesicht ist zugleich Ort des Zeigens und Verbergens, der Inszenierung und des Rückzugs. Wer (s)ein Gesicht betrachtet, will sich ein Bild machen. Zugleich beinhaltet der Blickwechsel mit einem Gegenüber den Verweis auf sich selbst, auf die eigenen Rollen und Selbstbilder. Im inneren Dialog wird das Gesicht so als Spiegel des Selbst im Anderen erfahrbar.

Kunstmuseum Ravensburg ist bei:
POI
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1046880 © Webmuseen