Version
1.4.2015
 zu „Fälschermuseum Wien (Museum)”, AT-1030 Wien

Museum

Fälschermuseum Wien

Ganzjährig:
Di-So 10-17 Uhr

Das Fälschermuseum Wien ist in seiner Art ein Unikat in Europa und befindet sich vis-á-vis vom Hundertwasserhaus. Hier werden spektakuläre Kriminalgeschichten rund um die gefälschten Werke berühmt berüchtigter Kunstfälscher, wie Han van Meegeren, Konrad Kujau, Edgar Mrugalla, Lothar Malskat, Eric Hebborn, Tom Keating, Elmyr de Hory, John Myatt sowie von vielen anderen erzählt und der Besucher dabei unterhaltsam über die Unterschiede zwischen Original, Kopie und Fälschung aufgeklärt.

POI

Museum, Wien

KunstHausWien Museum Hundert­wasser

Bis 8.9.2024, Wien

Broncia Koller-Pinell

Das Belve­dere widmet der Malerin eine Schau mit mehr als 80 Werken, die auch erstmals ihr kultu­relles Netz­werk be­leuchtet.

Bis 15.9.2024, Wien

Eva Beresin. Thick Air

Bis 13.10.2024, Wien

Franz Grabmayr

Museum, Wien

MAK

Älte­stes Muse­um für Kunst­ge­werbe auf dem euro­päi­schen Konti­nent. Von inter­natio­nalen Künst­lern aus­ge­statte­te Säle. Möbel, Schmuck und Teppiche, Tafel­geschirr, Buch-, Plakat- und Glas­kunst aus Barock, Rokoko und Klassi­zismus, Empire und Bieder­meier.

Museum, Wien

Böhmer­wald­museum Wien

Museum, Wien

Madame Tussauds Wien

Le­bens­nah nach­em­pfun­dene Wachs­figuren von histo­rischen Ge­stalten und Per­sonen der öster­rei­chi­schen Ge­schich­te, z.B. Sport­ler, Schau­spieler, Musi­ker, Poli­ti­ker und Models.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#997051 © Webmuseen Verlag