Museum

Feld- und Werksbahnmuseum Oekoven

Rommerskirchen: Museumsbahn und Ausstellungshalle. Feldbahnloks, Feldbahnwagen, verschiedene Großobjekte und eine Vielzahl von kleinen Objekten. Regionale Wirtschafts- und Technikgeschichte.

Das Feldbahnmuseum Oekoven e.V. sammelt und zeigt Feldbahnloks, 55 an der Zahl, darunter eine Batterielokomotive und eine mit Holzvergaserantrieb, dazu 128 Feldbahnwagen, verschiedene Großobjekte und eine Vielzahl von kleinen Objekten, Büchern und Archivalien.

Veranschaulicht und gewürdigt werden auch die Geschichte der Feldbahn, die Feldbahnen im Rheinland, die Kipplore, die Baustellenfeldbahn, die Trümmerbahn, die Ziegeleibahn, die Heeresfeldbahn, die Loktechnik, die Spurführung sowie die regionale Wirtschafts- und Technikgeschichte.

Hinweis: leider verweigert das Museum dem Verfasser ausdrücklich jegliche Zuarbeit.

Feld- und Werksbahnmuseum Oekoven ist bei:
POI

Eisenbahnmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #103422 © Webmuseen