Museum

Fossilien Museum Gerhard Wolf

Kuchl: Höhlenbären, die älteste Kokosnuß Europas, Fischsaurier, Schmelzschuppenfische aus dem Wiestal bei Hallein, Ammoniten, Haifischzähne vom Haunsberg und Seeigel.

In der „Wolfburg”, einem privaten Fossilienmuseum mit Marmorkugelmühle, gibt es echte Raritäten: Höhlenbären oder die älteste Kokosnuß Europas, Fischsaurier, Schmelzschuppenfische aus dem Wiestal bei Hallein, Ammoniten und vieles mehr.

Der erfahrene Fossiliensammler Gerhard Wolf präsentiert hier seine Funde der nahen Umgebung: Haifischzähne vom Haunsberg, Seeigel und Nautilus von Adnet, dem Hagengebirge und der Osterhorngruppe.

Schon 1991 fand er am Dürrnberg einen komplett erhaltenen Fischsaurier, Vorläufer der späteren Ichthyosaurier, der nach ihm benannt wurde (Omphalosaurus wolfi).

POI

Paläontologische Museen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1042916 © Webmuseen