Version
11.8.2016
Gebäude zu „Fränkisches Bildstockzentrum Egenhausen (Museum)”, DE-97440 Werneck
 zu „Fränkisches Bildstockzentrum Egenhausen (Museum)”, DE-97440 Werneck
Moderne Dauerausstellung zur Kulturgeschichte der Bildstöcke
Foto: Tourist-Information Schweinfurt 360°

Museum

Fränkisches Bildstockzentrum Egenhausen

St.-Johannes-Straße 73
DE-97440 Werneck
Ostern bis Allerheiligen:
So+Ft 11-17 Uhr

Das 2010 eröffnete Museum liegt inmitten einer faszinierenden Bildstocklandschaft. Eine moderne Dauerausstellung informiert hier über die Kulturgeschichte der Bildstöcke: Anschaulich, unterhaltsam, interaktiv und multimedial.

Erleben und in ihren religiösen, kulturellen und historischen Zusammenhängen verstehen lassen sich Bildstöcke am besten an ihren originalen Standorten: in den Dörfern und Fluren der fränkischen Landschaft. Mehrere Wander- und Fahrradwege erschließen daher - ausgehend vom Bildstockzentrum in Egenhausen - das Obere Werntal.

POI

Museum, Wasserlosen

Deutsch-Ameri­kani­sches Nach­kriegs­museum

Ge­schich­te vom Ende des Zwei­ten Welt­krieges in Main­franken. Uten­silien aus der Zeit des Zweiten Welt­krieges und der Nach­kriegs­zeit.

Bis 20.10.2024, Schweinfurt

Tod und Teufel

Erst­mals be­leuch­tet eine Schau das Erbe und die Fort­führung unter­schied­licher künstle­rischer Strate­gien des Horrors in Mode, Musik, Film, sowie in der zeit­ge­nössi­schen Kunst.

Gehege, Schweinfurt

Wild­park an den Eichen

Rund 460 Tiere aus Deutsch­land und ande­ren Erd­teilen, da­run­ter 14 Vogel­arten, zahl­reiche Huf­tier­arten und Dam­wild, aber auch Klein­tiere.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#997654 © Webmuseen Verlag