Freilichtmuseum Schwerin-Mueß

Mecklenburgisches Volkskundemuseum

Alte Crivitzer Landstraße 13
19053 Schwerin

0385 20841-16
gkroehnert@schwerin.de

www.schwerin.de/?internet_navigation_id=60
museen.kulturportal-m...volkskundemuseum.html

Anfang April bis Sept:
Di-So 10-18 Uhr

Okt:
Di-So 10-17 Uhr

Volks­kultur und Ge­schich­te Meck­len­burgs. 17 museal ein­ge­rich­tete Gebäude und Objekte. Arbeits- und Lebens­weise der Be­woh­ner eines meck­len­burgi­schen Dorfes.

Bild
Dorfschule
Freilichtmuseum Schwerin-Mueß :: Freilicht
  • Mini-Map mit Marker
  • Wikipedia
  • Wikipedia
Arbeits- und Lebensweise der Bewohner eines mecklenburgischen Dorfes vom 18. bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts. Mueß gehörte zum ehemaligen landesherrlichen Besitz und war bis 1820 von der Leibeigenschaft geprägt. Derzeit sind innerhalb des 3,5 ha umfassenden Dorfreservates 17 museal eingerichtete Gebäude und Objekte zu besichtigen. Ein besonderer Anziehungspunkt ist das Niederdeutsche Hallenhaus mit Hofanlage und Scheune aus der Mitte des 18.Jahrhunderts.

Neben dem Freilichtmuseum mit seinen vielfältigen Veranstaltungen, Ausstellungen und museumspädagogischen Aktionen gehören umfangreiche volkskundliche Sammlungen zum Mecklenburgischen Volkskundemuseum.