Fritz Wolf. Karikaturen

Karikaturmuseum Wilhelm Busch
10.2.-21.5.2018

Georgengarten
30167 Hannover

www.karikatur-museum.de

Di-So 11-18 Uhr

Fritz Wolf gehört zu den Ur­ge­steinen der deut­schen Kari­ka­tu­risten-Szene. Für seine skizzen­haft hin­ge­worfenen Karika­turen hat er sorg­fältig ein Foto­archiv über Politiker angelegt, in dem er jede Mimik oder be­son­dere Gestik der Be­treffen­den archi­viert hat.

Bild
Fritz Wolf. Karikaturen :: Ausstellung
  • Mini-Map mit Marker
Fritz Wolf gehört zu den Urgesteinen der deutschen Karikaturisten-Szene. Für seine skizzenhaft hingeworfenen Karikaturen wie „Opposition” (1966) – in der sich Franz Josef Strauß und Kurt Georg Kiesinger nach gescheiterten Koalitionsverhandlungen vor der schwierigen Entscheidung sehen, die Oppositionsbank zu drücken, um dann im Jahr 1966 die erste große Koalition in Deutschland zu initiieren – hat er sorgfältig ein Fotoarchiv über Politiker angelegt, in dem er jede Mimik oder besondere Gestik der Betreffenden archiviert hat.

Bei aller Schärfe seiner Arbeiten verband er herausragend Kritik und Witz immer auch zu einer heiteren Aussage.