Museum

Füllhaltermuseum Handschuhsheim

Heidelberg: Federn, Füllfederhalter und Drehbleistifte aus Heidelberger Produktion Anfang des 20. Jahrhunderts. Historische Werkstatt aufgebaut mit Drehbank, Stanz-, Präge- und Guillochiermaschine.

In zwei Ausstellungsräumen im Alten Rathaus von Handschuhsheim werden rund 200 Federn, Füllfederhalter und Drehbleistifte aus Heidelberger Produktion Anfang des 20. Jahrhunderts gezeigt, dazu Werbeblätter, Geschäftsbriefe und Rechnungen, Tintenfässer und Schreibvorlagen. Im Nebenraum ist eine historische Werkstatt aufgebaut mit Drehbank, Stanz-, Präge- und Guillochiermaschine sowie einer Vielzahl von Kleingeräten und Werkzeugen.

Anhand der funktionsfähien Maschinen lassen sich die einzelnen Arbeitsschritte nachvollziehen, über die aus der Rohware von röhrenförmigem Hartgummi, Galalith und Celluloid Schreibgeräte entstanden.

Füllhaltermuseum Handschuhsheim ist bei:

Museen für Kleinmaschinen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1049503 © Webmuseen