Schloss

Fugger-Museum

  •  zu „Fugger-Museum (Schloss)”, DE-87727 Babenhausen
    Foto: Siggi Müller, webmaster@schloss-hardeck.de
  • Saal zu „Fugger-Museum (Schloss)”, DE-87727 Babenhausen
    Foto: Hermann Müller

Schloss
DE-87727 Babenhausen

08333-9209-26
info@fugger.de

www.museen-in-bayern.de
www.touristinfo-babenhausen.de

  • April bis Nov:
    Di-Sa 10-12, 14-17 Uhr
    So 10-12, 13-18 Uhr

Die beeindruckende Schlossanlage reicht in die Zeit Anton Fuggers zurück, der 1538 die Herrschaft Babenhausen erwarb. Heute sind der Ahnensaal mit Familienporträts des 16. und 17. Jh. und das Fuggermuseum für die Öffentlichkeit zugänglich. In den zwölf Räumen des Museums dokumentieren Zeugnisse der Goldschmiedekunst, Glas, Porzellan, Skulpturen, Waffen, Bücher, Möbel und sakrale Kunstgegenstände sechs Jahrhunderte Familien- und somit auch europäische Geschichte, die gerade in der Renaissance von den Fuggern bedeutend beeinflusst wurde.

POI

Schlösser, Schloßmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger #141455 © Webmuseen