Geschichtsort Villa ten Hompel

Kaiser-Wilhelm-Ring 28
48145 Münster (Westfalen)

0251-492-7101
tenhomp@stadt-muenster.de

www.villatenhompel.de
www.museen-in-muenste...a-ten-hompel-muenster

Mi-Do 18-21 Uhr
Fr-So 14-17 Uhr

Ehe­ma­li­ges Wohn­haus des Zement­fabri­kanten Rudolf ten Hompel aus der Wei­marer Republik, in der NS-Zeit Sitz der Ord­nungs­polizei, heute Ge­schichts­ort. Ver­brechen der Ordnungs­polizei im Zweiten Weltkrieg, Versuche der Auf­arbeitung in der Nach­kriegs­zeit.

Bild
Geschichtsort Villa ten Hompel :: Historie
  • Mini-Map mit Marker
Das ehemalige Wohnhaus des Zementfabrikanten Rudolf ten Hompel aus der Weimarer Republik, in der NS-Zeit Sitz der Ordnungspolizei, ist heute ein Geschichtsort.

Die Dauerausstellung erzählt in Anlehnung an die Hausgeschichte von den Verbrechen der Ordnungspolizei im Zweiten Weltkrieg und Versuchen der Aufarbeitung in der Nachkriegszeit. Thematisiert werden die enorme Dimension der Beteiligung der uniformierten Polizei am Zweiten Weltkrieg und an den Genoziden gegenüber Juden sowie Sinti und Roma, die öffentliche und personelle Entnazifizierung und Kontinuitäten nach 1945, die juristische Aufarbeitung des NS-Unrechts sowie der bürokratische Versuch einer „Wiedergutmachung”.