Version
8.3.2012
Mädchen zu „Gesenkschmiede Hendrichs (Museum)”, DE-42699 Solingen
Mädchen und Jungen testen, wie und warum sich Stahl verformt
© LVR-Industriemuseum
Rohling zu „Gesenkschmiede Hendrichs (Museum)”, DE-42699 Solingen
Demonstration eines soeben geschmiedeten, noch glühenden Rohlings
© LVR-Industriemuseum
Lager zu „Gesenkschmiede Hendrichs (Museum)”, DE-42699 Solingen
Blick in das ehemalige Lager mit vielen tausend Scheren
© LVR-Industriemuseum
Eckfassade zu „Gesenkschmiede Hendrichs (Museum)”, DE-42699 Solingen
Eckfassade der Gesenkschmiede Hendrichs
© LVR-Industriemuseum

Museum

Gesenkschmiede Hendrichs

Scharfe Sache. Scheren für die Welt

Merscheider Straße 289-297
DE-42699 Solingen
Ganzjährig:
Di-Fr 10-17 Uhr
Sa-So 11-18 Uhr

1999 eröffnetes Museum in einer denkmalgeschützten Gesenkschmiede. Fabrikensemble mit Dampfschleifergebäude, vier kompletten Werkstätten, Maschinenhaus und großen Lagerräumen, in denen Tausende von Rohlingen aufbewahrt sind. Fallhämmer, Öfen und Pressen sind noch in Aktion, von ehemaligen Schmieden des Betriebs werden nach wie vor Scheren geschmiedet!

Gezeigt werden: Scherenfertigung, Antriebssysteme, Rationalisierung und Mechanisierung, Arbeiterbewegung und -kultur, Geschichte der Fabrik, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte der Solinger Schneidwarenindustrie. Der Ostflügel der ans Museum angrenzenden Doppelvilla der Unternehmensgründer Peter Wilhelm und Friedrich Wilhelm Hendrichs gewährt Einblick in die bürgerliche Lebenswelt um 1900.

POI

Haupthaus, Oberhausen

LVR-In­du­strie­mu­seum

Bot. Garten, Solingen

Bota­nischer Garten

Pflan­zen­gesell­schaften ver­schie­dener Stand­orte von den alpi­nen Höhen­lagen bis zu den sum­pfi­gen Niede­rung­en, vom schatti­gen Wald- und Wald­rand bis hin zur trocken-sonni­gen Steppe.

Bis 3.11.2024, Mettmann

EIS.ZEIT.REISE GRÖNLAND

Park, Solingen

Solinger Vogel- und Tier­park

Museum, Solingen

Deut­sches Klingen­museum

Ge­schich­te der Klinge. Be­stecke, Schneid­waren, Tafel­kultur, Blank­waffen von der Bronze­zeit bis in die Gegen­wart.

Bis 1.9.2024, Langenfeld

WinterWale. Audun Rikardsen

Der vielfach preis­ge­krönte Natur­fotograf Audun Rikardsen hat das Ver­halten und die archai­sche Schönheit der Giganten der Meere in einzig­artigen Bildern fest­ge­halten.

Museum, Solingen

Kunst­museum Solingen

Kunst­samm­lung der Stadt So­lin­gen - rund 10.000 meist regi­o­nal bezo­gene Kunst­werke, davon über 8.000 grafi­sche Blätter. Gemälde und Grafiken Georg Meister­manns. „Bürger­stif­tung für ver­femte Künste mit der Samm­lung Ger­hard Schnei­der, Solin­gen”, Samm­lung „Die ver­brann­ten Dichter”. Gegen­warts­kunst.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#1570 © Webmuseen Verlag