Ausstellung 06.03.19 bis 26.07.20

Deutsches Technikmuseum

Gesichter der Arbeit

Fotografien Ostberliner Industriebetriebe

Berlin, Deutsches Technikmuseum: Die Ausstellung zeigt eine Welt, die nicht länger existiert. Bis 26.7.20

Die Bedeutung Berlins als wichtiger Industriestandort gilt zu DDR-Zeiten insbesondere für den Ostteil der geteilten Stadt. In der Hauptstadt der DDR schlägt neben dem politischen auch das industrielle Herz des Arbeiter- und Bauernstaats. Eine Vielzahl von Volkseigenen Betrieben (VEB) verteilt sich über dieses Stadtgebiet - darunter auch über ein Dutzend Großbetriebe mit mehreren tausend Beschäftigten.

Die Ausstellung zeigt eine Welt, die nicht länger existiert. Denn der politischen Wende 1989/90 folgt ein radikaler ökonomischer Umbruch.

Deutsches Technikmuseum ist bei:
POI
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1048413 © Webmuseen